Anwendungsbereiche der Psycho-Kinesiologie

Die Psycho-Kinesiologie nach Dr. Klinghardt kann bei akuten, wie chronischen Beschwerden helfen. Sie eignet sich z.B. bei Schmerzen, allergischen Erkrankungen, Stoffwechselstörungen, aber auch bei psychischen Problemen, wie Ängsten, Unsicherheit, Depressionen, Schulschwierigkeiten u.v.m.

Nach dem sogenannten Eisberg-Modell der Krankheitsentstehung nach Dr. Klinghardt ist das körperliche Symptom, die Beschwerde, der Teil der Krankheit, den wir wahrnehmen als Schmerz, Unwohlsein etc.

Dieses Symptom basiert auf einer chronischen Infektion (viral, bakteriell, Pilz etc.), welche wieder eine Toxinbelastung als Grundlage hat.

Die Toxine konnten sich ansammeln aufgrund eines zugrunde liegenden Traumas bzw. unerlösten seelischen Konflikts (USK), der die Selbstregulation des Systems einschränkt.

Die Psycho-Kinesiologie eignet sich hervorragend dazu, diese tiefliegenden unerlösten Konflikte aufzudecken und sanft zu entkoppeln.

Sie unterstützt ebenso bei der Arbeit an der eigenen Persönlichkeit, um damit auf dem eigenen Lebensweg voranzukommen.